Anzeigenmagazin für Pflanze und Garten
E-MAIL
MARKT
ARCHIV
IMPRESSUM
ÜBER …
TERMINE
ARTIKEL
KONTAKTE
AUFGELESEN
EXTRA-TIP
AN …
HOME
     
 
 
Aktualisierungen
 
Termine
des Tages
25.-27. Sept.
Rubrik
Archiv
Sept. 2017
Rubrik
MARKT
Sept. 2017
aus den Büchern
Aufgelesen

Januar 2012
Rubrik
Artikel

23. Sept. 2011
Private
Kleinanzeigen
September 2011
Das aktuelle September/Oktober-Heft 2017




GRÜNER ANZEIGER - der Name ist Programm: Schwerpunkte sind Inhalt und Termine, sowie die Anzeigen besonderer Gärtnereien.

Was läuft wann wo? Tag für Tag zu finden im Veranstaltungskalender der Zeitschrift und die
Termine des Tages auch stets frisch im Netz. Die Heftbeiträge werden von Fachleuten geschrieben, die die Finger in der Erde bzw. dem garten- oder kulturhistorischen Thema haben.

In der aktuellen 44seitigen Mai/Juni-Ausgabe stellt Julia Wilksen mit Lespedeza ein Gehölz mit Blütenkaskaden vor. Oliver Kipp hält ein Plädoyer für Koniferen. Romke van de Kaa sinniert über den Garten, der in die Jahre gekommen ist. Eine Echte Herausgforderung ist für viele das Bepflanzen von Gartenpartien im trockenen Schatten - Ewald Hügin orientiert sich an der Natur und macht Vorschläge für den Garten. Zur längeren Aufbewahrung von Gemüse empfiehlt Esther Thalmann eine Erdmiete als Winterlager.

und zudem weitere Beiträge und Meldungen. Das
Archiv weiß noch mehr ...

Leseproben aus älteren Ausgaben bieten sich hier für ein Kennenlernen:
Disteln sind etwas
Bestechend Schönes für Christian Kreß
Markus Werner schätzt Blüten und Laub der
Gewürzrinden
Von wem stammt
Foersters Garten? fragte Dr. Clemens A. Wimmer
Schnittglöckchen in der Kolumne von Romke van de Kaa
Manfred Herian stellt die
Schwäbische Weinweichsel vor
Als
Dufte Winterblüher sieht Holger Konrad die Zaubernüsse
GRÜNER ANZEIGER
ist auch direkt erhältlich;
wo, erfahren Sie hier.

... oder zum …
 Zum Download bei PresseKatalog.de

 

 

 

 

A.-C. Neugebauer
Foto: © Anne Beckwilm
 
GRÜNER ANZEIGER
erscheint seit 1998
im Selbstverlag
Neugebauer + Haberland GbR
Hamburg